Rücken tapen bei Verspannungen – So wirst du deine Rückenschmerzen los!

Ob im Büro oder auf der Baustelle. Es gibt eigentlich keinen Job, der die lästigen Rückenschmerzen fernhält. Das tückische mit dem Rücken? Anscheinend kann man es ihm einfach nicht recht machen. Zu viel Belastung? Schmerzen! Zu wenig Bewegung? Ebenfalls Schmerzen.  Also was tun, um die Schmerzen im unteren Rücken zu vermeiden? Und vor allem, was tun, wenn dich der Rückenschmerz mal wieder stark einschränkt? In diesem Artikel zeigen wir dir, wie Rücken tapen bei Verspannungen dir helfen kann, den Rückenschmerz in seine Schranken zu verweisen.

Warum den Rücken tapen bei Verspannungen?

Rückenschmerzen können vielerlei Gründe haben. Einer davon ist die Überlastung der Strukturen. Der Nachteil daran: Die Rückenmuskeln sind sehr empfindlich. Stelle dir den unteren Rücken als die Diva des menschlichen Körpers vor. Man kann es ihr/ihm einfach nicht recht machen. Die Folge einer nicht optimalen Lebensweise ist eine Überbelastung oder eine Instabilität. Beides endet in Schmerzen im unteren Rücken und kann deinen Alltag signifikant beeinträchtigen, da entweder Muskel oder Bandscheibe die Nervenwurzeln im Spinalkanal tangieren.

Aber neben all den Schmerzen und Problematiken haben wir auch eine gute Nachricht für dich. Die allermeisten Rückenschmerzen, so stark sie auch sein mögen, sind ungefährlich und hinterlassen keine bleibenden Schäden.

Und die nächste gute Nachricht folgt direkt: Gegen die Schmerzen gibt es einige Hilfsmittel, um den Alltag erträglicher zu gestalten.

Neben Spritzen und Schmerztabletten, welche ärztlich durchgeführt bzw. verschrieben werden gibt es die Möglichkeit, die Strukturen mechanisch zu entlasten und somit den Druck von den Nervenwurzeln zu nehmen. Das Thema „Rücken tapen bei Verspannungen“ wird schon länger diskutiert.  Der Vorteil des Rücken tapen bei Verspannungen ist, dass du durch das Taping keinerlei Chemie deinem Körper hinzuführst, welche letztendlich über die Nieren oder die Leber verstoffwechselt werden muss.

Welchen Nutzen hat das Rücken tapen bei Verspannungen?

Wie bereits erwähnt kann das Rücken tapen bei Verspannungen dazu beitragen, den mechanischen Druck der Lendenwirbel auf die Spinalnerven zu reduzieren.

Dies kann dich dabei unterstützen, die schmerzhafte Episode eines Lumbagos (so heißt der Schmerz im unteren Rücken) erträglicher zu gestalten.

Das Tape kann dich quasi in allen Situationen deines Alltages begleiten. Ob im Büro beim Sitzen oder bei körperlich betonten Arbeiten, beim Sport oder sogar während des Schlafens unterstützt das Tape deine Rückenstrukturen. Es gibt etliche Tapearten mit unterschiedlichen Wirkungsweisen.

Wir von Medical Dude stehen für evidenzbasierte Leistungen und Effekte. Somit wollen wir dir zeigen, wie du nachweislich die biomechanische Belastung auf die Strukturen reduzieren und somit wieder zu mehr Aktivität zurückfinden kannst.

Womit den Rücken tapen?

Wie du bereits weißt, resultieren Verspannungen entweder aus einer Überbelastung der Muskeln oder einer Instabilität, also quasi einer Unterbelastung. Was du in der Akutphase beider Fälle gebrauchen kannst, ist eine mechanische Entlastung. Für dieses Vorhaben ist Dynamic Tape das richtige Tool.

Dynamic Tape bei Rückenschmerzen
Dynamic Tape bei Rückenschmerzen

Dynamic Tape ermöglicht einen völlig neuen Ansatz biomechanisch zu tapen und bietet aufgrund des Elastizitätsansatzes sowie mehreren Stärke- und Elastizitätsgraden ein breites Einsatzspektrum. Im Vergleich zu anderen, nicht-elastischen Tapes ist es mit hiermit möglich Bewegungen mit Widerständen zu versehen und diese somit zu entschleunigen, oder aber gezielt Bewegungen zu führen und damit die Belastung auf Muskeln, Sehnen und Bänder zu reduzieren.

Dynamic Tape bietet dir in zweierlei Hinsicht eine Lösung bei deinen Problemen. Nicht nur reduziert Dynamic Tape die Belastung auf die Strukturen. Das besonders elastische Material wirkt wie ein Gummiband und richtet dich – wenn richtig appliziert – auf und verbessert deine Haltung. Eine korrekte und aufrechte Haltung (egal ob im Sitzen oder Stehen) reduziert das Risiko für Rückenschmerzen und entlastet zusätzlich Muskeln, Bänder und Nerven. Somit hast du nicht du die direkte Entlastung des Tapes, sondern zusätzlich die indirekte Entlastung durch eine verbesserte Körperhaltung.

Anleitung zum Rücken tapen für mehr Entlastung

Tapenanlage mit Dynamic Tape zum Rücken tapen bei Verspannungen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Um sicherzustellen, dass dir Dynamic Tape auch die gewünschten Effekte liefert geben wir dir direkt eine Anleitung und Tipps zur korrekten Anlage des Tapes mit auf den Weg.

Die Anleitung für die korrekte Anlage deines Tapes findest du deshalb nachstehend als Text, oder oben -noch einfacher- als Video.

Für eine optimale Entlastung solltest du jemand bitten, das Tape für dich an deinem Rücken anzubringen. Doch keine Sorge, es ist ganz einfach und wir führen dich Schritt für Schritt durch die Tapeanlage.

Lege dich zunächst entspannt auf den Bauch und stützte deine Unterarme ab, sodass dein Oberkörper hochgelagert ist während Hüfte und unterer Rumpf immer noch flach auf der Unterlage liegen.

Nun sollte dein/deine Unterstützer*in jeweils zwei gleich lange Tapestreifen abmessen. Wir empfehlen für den Rücken das 7,5cm breite Beige Black Tape. Hierzu soll der Tapestreifen von der Hüfte bis zur Unterseite des Schulterblatts messen. Nachdem zwei gleichlange Tapestreifen abgeschnitten wurden empfehlen wir die Enden für einen besseren Halt mit der Schere abzurunden.

Nun wird einer der beiden Streifen mit einer großen Basis am Übergang von Gesäß zu Hüfte seitlich der Wirbelsäule angelegt. Achtet darauf, dass die Basis ca. 4-5 Finger breit ist. Bringt das Tape nun in Richtung Schulterblatt leicht auf Spannung und klebt es vorsichtig entlang der Wirbelsäule nach oben. Lasst die Spannung kurz vor Erreichen des Endes auslaufen, sodass ihr an dem Schulterblatt erneut eine 4-5 fingerbreite Basis legen könnt. Dasselbe wiederholt ihr nun auf der anderen Seite der Wirbelsäule.

Schneidet anschließend zwei kürzere Tapestreifen ab, die ebenfalls von der Hüfte bis zum seitlichen unteren Rippenbogen reichen.

Nachdem ihr ebenfalls die Enden abgerundet habt klebt diese seitlich außerhalb der ersten Tapes ebenfalls mit einer großen Basis an und zielt mit einem leicht Bogen in Richtung untere Rippe.

Drückt nach dem Anlegen für ca. 20 Sekunden auf die Tapeenden und streicht zum Abschluss nochmal den gesamten Tapeverlauf für einen besseren Halt ab.

Achtet stets darauf, dass ihr nicht über die Wirbelsäule, sondern stets seitlich neben ihr auf dem Muskel arbeitet. Des Weiteren ist bei dem Rücken tapen bei Verspannungen darauf zu achten, dass die liegende Person permanent auf den Unterarmen aufliegt, sodass eine leichte Überstreckung der gesamten Wirbelsäule aufgebaut wird.

Nach der Tapeanlage werdet ihr nach dem Aufsetzen eine deutliche Unterstützung durch Dynamic Tape bemerken.

Infromiere dich über das Dynamic Tape!

Wenn du mehr über das biomechanisches Tape aus Australien erfahren willst, dann informiere dich auf unserer Dynamic Tape Seite über die Einsatzgebiete, Anwendung und Funktionsweise des biomechanischen Dynamic Tapes. In unserem Shop bieten wir dir alle Stärken und Größen von Dynamic Tape an.

Dynamic Tape bei Rückenschmerzen
Dynamic Tape bei Rückenschmerzen

Weitere Artikel

Gesundheit Physiotherapie Rehabilitation Training

Ist die Physiotherapie bei Schulterimpingement noch zeitgemäß?

Das Schulterimpingement ist eine typische Erkrankung des Schultergelenks, welche durch [...]

Gesundheit Physiotherapie Rehabilitation Training

Das FIFA 11+ Aufwärmprogramm – Aufwärmen wie die Profis

Gerade im Fußball, insbesondere im Profifußball, stellen Verletzungen nicht nur [...]

Physiotherapie Rehabilitation Training

Aufwärmübungen – Wer sind die Non-Responder?

Aufwärmübungen sind ein essentieller Bestandteil in der Prävention von Verletzungen. [...]

Ernährung Gesundheit

Gicht – Symptome, Therapie und Ratschläge zur Ernährung

Gicht ist eine häufig auftretende Krankheit, welche sich meistens als [...]

Gesundheit Physiotherapie Rehabilitation

6 Schlüsselfaktoren für die erste Phase deiner Kreuzband Reha

Die Kreuzband Reha nach einem Riss des vorderen Kreuzbands hat [...]

Dynamic Tape

Rücken tapen bei Verspannungen – So wirst du deine Rückenschmerzen los!

Ob im Büro oder auf der Baustelle. Es gibt eigentlich [...]