Deine Ausbildung zum Biomechanical Taping Practitioner

Du bist an den unten aufgeführten Workshop-Terminen verhindert oder es finden derzeit keine Workshops statt? Dann melde dich ganz einfach für unseren Dynamic Tape Newsletter an und wir halten dich über alle anstehenden Workshops, Ausbildungsinhalte sowie alle aktuellen Entwicklungen rund um Dynamic Tape auf dem Laufenden.

    UNSERE NÄCHSTEN AUSBILDUNGEN

    „It may not be easy but it’s worth it“

    Du hattest bereits Kontakt mit dem Konzept des biomechanischen Tapings, oder hast sogar schon mit Dynamic Tape gearbeitet? Du möchtest in die Welt der Biomechanik eintauchen? Oder hast du vielleicht bereits einen der Kurslevel beendet und möchtest deine Ausbildung weiterführen?

    Hier bist du richtig!

    Wir sind für euch da, um euch die Ausbildung so einfach und ansprechend wie möglich zu machen!

    Werde offizieller Accredited Biomechanical Taping Practitioner!

    Biomechanisches Taping ist mehr als nur eine Taping-Technik. Biomechanisches Taping mit Dynamic Tape ist ein umfassender Behandlungsansatz, der auf Forschung und der praktischen Anwendung im Spitzensport basiert.

    Dynamic Tape ist kein Kinesiotape! Dynamic Tape ist ein in alle Richtungen flexibles und dehnbares Tape, das als externer Muskel biomechanisch wirkt und sich deshalb grundlegend in der Anwendung unterscheidet.

    Deshalb bieten wir einen umfangreiches Schulungssystem über mehrfach gestaffelte Fähigkeitslevels an. Für erfahrene Anwender, die alle Teile der umfassenden Ausbildung durchlaufen haben, bieten wir außerdem die Möglichkeit, sich zum Biomechanical Taping Tutor akkreditieren zu lassen, um so auch selbst die Techniken des biomechanisches Tapings in eigenen Workshops zu vermitteln.

    LEVEL A

    Biomechanical taping practitioner

    Im Rahmen des Level A, dem ersten Teil der Ausbildungsreihe, führen wir dich in die Grundlagen der biomechanischen Wirkweise von Dynamic Tape ein. Hierbei bildet die Theorie und das grundlegende Verständnis für Biomechanik den Grundpfeiler für den praktischen Teil. In der praktischen Anwendung lernst du eine Vielzahl von Anlagetechniken und Einsatzmöglichkeiten, sodass du mit dem erworbenen Wissen dieses Kursteils direkt in die Praxis starten kannst. Der Fokus der Anlagetechniken liegt in diesem Teil der Ausbildung auf den peripheren Gelenken.

    LEVEL B

    Biomechanical Taping Practitioner

    In diesem zweiten Teil der Ausbildung zum Biomechanical Taping Practitioner wird auf das Erlernte aus Level A aufgebaut. Im Theorieteil des Level B liegt der Fokus auf der Vertiefung des theoretischen biomechanischen Verständnisses sowie auf der Vermittlung der wissenschaftlichen und evidenzbasierten Grundlage von Dynamic Tape. Weiterhin wird die eigenständige Problemlösungskompetenz gestärkt, sodass praktische Problemstellungen mit vorhandenem Wissen selbstständig durch Herleitung auf Basis der wissenschaftlichen Grundsätze gelöst werden können. Der praktische Teil besteht in diesem Teil insbesondere auf dem Taping von mechanosensitivem Nervengewebe sowie Becken, Rippen und ISG.

    LEVEL C

    Biomechanical Taping Practitioner

    Im letzten Teil der Ausbildungsreihe, dem Level C, erweiterst du dein Wissen um einen ganzheitlichen biomechanischen Ansatz, um individuelle Lösungen für deine Patientinnen und Patienten zu entwickeln. Dabei stärkst du deine biomechanische Problemlösungskompetenz auf Basis des Kinetic Control Frameworks. Praktische Schwerpunkte in diesem Ausbildungsteil sind sowohl prä- als auch postnatale Applikationen und komplexe Tendinopathien.

    EXAMEN

    Online-Examen

    Am Ende des Ausbildungswegs steht das finale Examen, das die letzte Hürde vor deiner Akkreditierung als Biomechanical Taping Practitioner darstellt. Im Anschluss kann die Akkreditierung alle drei Jahre über eine Teilnahme an einem jährlich stattfindenden Trainings-Workshop erneuert werden.

    Aktuelle Workshops

    Du möchtest über aktuelle Kursangebote informiert werden?

    Auf dem laufenden bleiben

    Dein Weg zum Dynamic Tape Tutor

    Du zählst dich selbst zur Gruppe der erfahrenen Anwenderinnen und Anwendern von Dynamic Tape, bzw. des biomechanischen Tapings? Du möchtest dein Wissen weitergeben und sowohl national als auch international Ausbildungen leiten? Dann freuen wir uns von dir zu hören!

    Die Voraussetzung, um als Tutor selbst Ausbildungen anzuleiten, ist die Akkreditierung als Biomechanical Taping Practitioner und der Abschluss der ersten drei Levels der Ausbildung, inklusive des abschließenden Examens.

    Die Ausbildung als Tutor umfasst dann die Dynamic Tape Teaching Solution, einer in-house Ausbildung durch Dynamic Tape. Im Rahmen dieses Trainings werden dir alle nötigen Fähigkeiten vermittelt, die du benötigst, um selbst qualitativ hochwertige, fachlich korrekte und effiziente Dynamic Tape Ausbildungen anzubieten.

    Kontaktiere uns gerne über unser Kontaktformular für mehr Informationen.

    Du möchtest eine individuelle Ausbildung (Inhouse) für deine Praxis buchen?

    01

    Kontaktiere uns über unser Kontaktformular

    02

    Wir setzen uns mit dir für eine Terminvereinbarung in Verbindung

    03

    Eine unserer Tutorinnen oder ein Tutor führt einen individuell auf eure Bedürfnisse zugeschnittenen Kurs bei dir vor Ort durch.

    Zum Kontaktformular